Meditation

Informationen zur Meditation

Meditation

In einer so bewegten, bewegenden und reizüberflutenden Zeit wie unserer wird es immer wichtiger, Momente der Ruhe und Stille – Einkehrzeiten – zu finden. Meditation ist eine Möglichkeit dieser Einkehrzeit.

Meditation heißt im ursprünglichen Sinn: „Nachdenken, Nachsinnen, Überlegen“. Manchmal braucht es das Schließen unserer „Fenster und Türen zum Außen hin“, um zu uns selbst zu kommen, unsere Intuition und innere Stimme zu hören, uns Gutes zu tun und Ruhe und Frieden spüren zu können. Ansonsten laufen wir Gefahr, unsere Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

„Suche Stunden der Sammlung, damit die Seele zu dir sprechen kann.“ (Albert Schweitzer)

Wir meditieren, um unsere Fähigkeit zu stärken, Gelassenheit, Ruhe, Aufmerksamkeit zu erschaffen, Hoffnung, Freude und Frieden zu finden. Wenn wir dies für uns ermöglichen, gelingt es uns auch, diese Qualitäten mehr und mehr in unseren Lebensalltag zu tragen.

„In der Meditation geht es ganz einfach darum, man selbst zu sein und sich allmählich darüber klar zu werden, wer das ist.“ (Jon Kabat-Zinn)

Es gibt zahlreiche Meditationstechniken. Sie werden als Hilfsmittel verstanden, unsere Gedanken zur Ruhe zu bringen, vor allem von Erinnerungen, Gedankenkreisen, Ängsten und Unruhe frei zu werden. Meditation möchte hellwaches Gewahrsam und tiefste Entspannung gleichzeitig ermöglichen.

„Das Gegenstück zum äußeren Lärm ist der innere Lärm des Denkens. Das Gegenstück zur äußeren Stille ist innere Stille jenseits der Gedanken.“  (Eckhart Tolle)

Details zu meinem Angebot

Meditationsangebot Steinstern

Meditationsangebot Speisen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei unseren Treffen meditieren wir mit der Technik der Visualisierung – das Vorstellen von beruhigenden, wohltuenden inneren Bildern –  um unsere Gedanken zu fokussieren, unsere Vorstellung zu lenken und damit Schönes und Freudvolles zu erschaffen.

Durch Visualisierungen beruhigt und sammelt sich unser Geist – wir genießen den Moment und damit die Möglichkeit, unserem Körper und unserer Seele wirklich Entspannung zu gönnen.

Unsere Gedanken sind mächtige Werkzeuge – sie ermöglichen uns, in Angst, Mühsamkeiten, Konflikten und Stress unterzugehen, oder aber in Ruhe, Freude und Gelassenheit aufzugehen. Die Wahl haben wir selbst.

Und es braucht nur ein wenig Übung!

1x monatlich treffen wir uns: interessierte, geübte und ungeübte Menschen, um 1 Stunde lang gemeinsam Ruhe, Licht und Freude in uns und die Welt zu bringen.

Das Angebot ist kostenlos (freie Spenden freuen uns). Probieren Sie es aus, genießen Sie die Ruhe und Stärkung gemeinsam in einem kleinen Kreis offener Menschen.

Es braucht keine Anmeldung – einfach kommen und dabei sein. Bitte zumindest 10 Minuten früher erscheinen, damit wir ungestört um 18:00 beginnen können.

Leider ist nach 18:00 Uhr keine Teilnahme mehr möglich.

Alle, die nach der Meditation noch Zeit und Interesse haben, sind anschließend zu einem gemütlichen Beisammensein und Austausch eingeladen.

Ich freue mich auf Sie und heiße Sie herzlich willkommen!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: